Hotel Leipzig Gutshof Zwochau

Das Hotel zum Gutshof ist ein kleines Familienunternehmen mitten in Zwochau. Wir sind günstig zu erreichen und doch ruhig gelegen. Unsere 9 Zwei-Bett-Zimmer sind alle mit DU, WC, TV und Telefon ausgestattet. Auch einen tollen Partyraum haben wir.


Archive für ‘Ausflugsziele’


Botanischer Garten Leipzig

Hier sehen Sie die Riesenseerose Victoria. Die Blätter können bis zu 60 Kilogramm wiegen! Diese und andere Seerosenarten können im Botanischen Garten Leipzig, Linnéstraße, betrachtet werden. Die Gewächshäuser sowie das angelegte Freiland sind von Mai bis September von Dienstag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Auch am Sonnabend, Sonntag sowie Feiertag ist geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Selbstverständlich gibt es außer Seerosen auch tropische Bäume, Orchideen, Kakteen sowie exotische Schmetterlinge zu bestaunen. Einen sogenannten Duft- und Tastgarten und einen Apothekergarten gibt es außerdem noch.

Postkutschentreffen in Bad Düben

Aus ganz Deutschland kommen am 10. Juli 2009 die Postkutscher nach Bad Düben in das Museumsdorf Obermühle. Sie kommen aus 7 Städten und bleiben bis zum 12. Juli 2009. In dieser Zeit ist es auch möglich, einmal mit einem Zweispänner oder Vierspänner mitzufahren – und zwar 45 Minuten lang durch die Dübener Heide!

An der Bad Dübener Bockwindmühle ist natürlich auch für Essen und Trinken gesorgt.

Bulldog-/Oldtimertreffen in Leipzig Markkleeberg 2009

Dieser Schmotzer muss noch auf das AGRA-Messegelände in Markkleeberg gelangen! Denn dort findet jedes 2. Jahr das Bulldog-Treffen statt. Gut zu merken durch die AGRA Leipzig, sie findet im gleichen Jahr im Frühjahr statt.

Am kommenden Wochenende 26. Juni bis 28. Juni 2009 wird es bei diesem Oldtimertreffen eine Sonderschau des Schleppers Famulus geben, hergestellt in Nordhausen im Harz – eine ca. 50 Jahre alte Rarität.

Auch wenn die Anfahrt mit einem Traktoren-Schlepper von unserem Hotel Zum Gutshof Zwochau bis Markkleeberg doch bestimmt 2 Stunden dauern würde, können Besucher dieser Veranstaltung gerne bei uns übernachten. Mit dem PKW dauert die Fahrt über die B2 oder die A14 circa 40 Minuten.

Hier nur ein kleiner Abriss von der Famulus-Sonderschau 2009 – es waren wirklich viele zu bestaunen:

Altjeßnitzer Irrgarten

Im angrenzenden Sachsen-Anhalt genau “hinter” dem bekannten Bitterfeld liegt Altjeßnitz.

Die Gemeine Altjeßnitz pflegt und verwaltet den im 18. Jahrhundert (durch Freiherrn von Ende ) entstandenen barocken Irrgarten, der aus Hainbuchenhecken besteht. Umgrenzt wird der Irrgarten Altjeßnitz von alten Bäumen sprich von einem Park, der auch unter Naturschutz steht.

In Deutschland ist er sozusagen der älteste historische Irrgarten. Er hat eine Fläche von 2600 Quadratmetern, die ja erst einmal beschritten und und die man ja auch erst einmal hinter sich lassen muss.  Viel wichtiger natürlich den Ausgang davon finden, wäre nicht schlecht.

Von unserem Hotel Zum Gutshof ist Altjeßnitz eine reichliche halbe Stunde entfernt. Auf die A9 in Richtung Berlin fahren, die Abfahrt Dessau-Süd nehmen – zuerst Richtung Wolfen-Nord, danach Richtung Raguhn fahren und schließlich von dort aus auf die Landstraße L135 nach Altjeßnitz fahren.

Motorradtreffen in Löbnitz

Das Bikertreffen in Löbnitz findet wieder im August vom 14.08. (Freitag) bis zum 16.08.2009 statt. Am Sonntag wird damit der 4. evangelische Gottesdienst in Löbnitz abgehalten.

Am Freitag ist Lagerfeuer für die Bikerfreunde angesagt, am Sonnabend stehen 150 Kilometer Bikerfahrt auf dem Programm sowie ein Herlico-Konzert am Abend. Essen und Trinken wird nicht fehlen! Der Sonntag als Abschluss sieht noch einmal eine Motorradausfahrt nach dem Gottesdienst vor – circa 70 Kilometer.

Falls Sie die Tage im Delitzscher Kreis verlängern möchten, können Sie auch unseren Biergarten (Brunnenstraße) – Omas Biergarten in Zwochau an- sowie befahren, hier haben Sie auch Ihr Motorrad im Blick.

Übernachtungsmöglichkeit bietet Ihnen das nur ein paar Schritte vom Biergarten entfernte Hotel Zum Gutshof (Schulstraße 15).

Motorradausfahrt zur Talsperre Eibenstock

Von unserem Hotel Zum Gutshof / Omas Biergarten (in Zwochau) aus unternahmen wir zu Ostern einen Motorradausflug zur Talsperre Eibenstock.

Wir haben auf unserer Tour Leipzig links liegengelassen, sind durch die Spielkartenstadt Altenburg Richtung Meerane gefahren und steuerten in Zwickau unsere erste Station an.

Diese war natürlich das August-Horch-Museum. Dort haben wir uns mit Kaffee und einem guten Stück Kuchen für den folgenden Museumsbesuch gestärkt. Am imposantesten fanden wir die kleine P 70-Ausstellung. Der P 70 ist das Vorgängerfahrzeug vom Trabant – die erste Rennpappe sozusagen. Für Kombifans reichen wir hier ein Bild nach.

Die Zeit war ‘ran, sich wieder auf’s Motorrad zu schwingen, um unser Ziel, den Motorradtreff Talsperre Eibenstock zu erreichen. Dort oben angekommen, fanden wir einen schönen Ausblick auf die Talsperre. Ein paar Bikes parkten noch kurz vor dem Dunkelwerden am Imbiss und in diesem löschten wir unseren Durst. Da es nun Zeit war, sich um eine Bleibe zu kümmern, nahmen wir den Rat vom Imbisschef Frank an und fuhren hinunter ins Chausseehaus zwischen Wolfgangmassen und Neustädtel.

Dieses Chausseehaus ist für Motorradfahrer wie geschaffen. Küche wie bei Muttern, ein bequemes Bett sowie einem Biergarten vor der Tür. Witzigerweise liegt das Chausseehaus beziehungsweise der Biergarten an einer langgezogenen Kurve, wo man den ganzen Tag Biker entlangdüsen sieht.
Eigentlich wollten wir am nächsten Tag weiterfahren und woanders übernachten, aber wir fanden es so toll, dass wir die ganze Osterzeit dort klebengeblieben sind. Ein Ausflug führte uns zum Bikertreff nach Schleiz, der auch stark besucht war. Wir haben es jedoch vorgezogen, im Zentrum das traditionelle Café aufzusuchen. Mit einem leckeren Waffeleis gleich um die Ecke rundeten wir den Schleizer Zentrumsbesuch ab.

Einen Tag haben das Mopped stehengelassen und sind zu Fuß nach Schneeberg gewandert. Dort ist auch der Eisladen im Zentrum sehr zu empfehlen! Bei der Wanderung haben wir festgestellt, dass Neustädtel einen schönen Ratskeller hat, der gerade neue Fenster verpasst bekam.

Überraschenderweise sind wir auf der Heimfahrt durch das Bierdorf Wernesgrün gefahren. Vor lauter gestapelten Kisten haben wir kaum Häuser gesehen. Wollen Sie so ein gutes Pils vom Fass mal geniessen, so kommen Sie zu uns in Omas Biergarten / Hotel Zum Gutshof nach Zwochau, wo wir auch wieder gut ankamen!

Ersterwähnung Leipzigs

Zweitausendfünfzehn feiert Leipzig seine Ersterwähnung durch den Bischof sowie Geschichtsschreiber Thietmar von Merseburg (975 – 1018)!

Die Vorbereitung zu dieser Feierlichkeit Leipzigs laufen.

Übrigens, bei uns ist es schon mal möglich, die Hotelbuchung vornehmen.

Hotel Zum Gutshof

Schulstraße 15

04509 Zwochau

Tel.: 034207 / 910795

 

Beatles Museum in Halle an der Saale

Das Beatles Museum ist am Alten Markt 12 in 06108 Halle an der Saale ansässig.

Mittwoch bis Sonntag sowie Feiertag geöffnet von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Es gibt 16 Räume (!), wo die Geschichte der Beatles kurz vor 1957 sowie Begebenheiten bis heute abgebildet, hörbar sowie per Film anschaubar sind.

Haben Sie vor, Halle an der Saale zu besuchen, so können Sie Ihre Ausflüge auch von unserem Hotel aus starten. Es ist nur 18 Kilometer also circa 20 Minuten vom Zentrum Halle entfernt. Buchen können Sie hier unser Hotel Zum Gutshof gleich auf dieser Seite oben rechts.

Museum für Kinder

Damit es Kindern in Museen nicht langweilig wird, veröffentlichte der Nicolai-Verlag bereits 10 Bände “Museum für Kinder”. Einfühlsam, aber auch abenteuerlich werden Sie durch Galerien, Museen und Parks begleitet und können auch einmal zur Kurzweil rätseln sowie Pläne “studieren”.

Da gibts zum Beispiel “Eine Reise durch den Wörlitzer Park” , die wir Erwachsene uns doch schon besorgen (9,90 €) könnten, denn der Sommer steht vor der Tür!

Eis in der Umgebung Leipzig Halle Landsberg Delitzsch ( Softeis )

Hallo Speiseeisfreunde,

wenn ihr in der Umgebung von Leipzig, Halle, Delitzsch und Landsberg eine leckere Eisbude sucht, so könnt ihr von der A 14 kommend, die Abfahrt Radefeld nehmen – Richtung Delitzsch / Halle – so kommt ihr nach Zwochau und haltet bei Omas Biergarten in der Brunnenstraße.

Ist euch die A 9 lieber, dann nehmt ihr die Abfahrt Wiedemar / Glesien, fahrt in Richtung Delitzsch, in  Zwochau biegt ihr zweimal rechts ab – dort findet ihr in der Brunnenstraße den Biergarten mit der leckeren Eiscreme.

Falls ihr mit dem Motorrad unterwegs seid, könnt ihr euer Mopped direkt auf unserem Biergartengelände  parken und das Softeis mit dem Blickauf euren “blitzenden” Feuerstuhl genießen.

Das große Softeis bekommt ihr für 1,50 € und das kleine für 0,50 €. Wenn ihr Eiscreme im Becher mitnehmen wollt, so sind diese tiefgefroren bei uns vorrätig.